Urząd Miejski w Leśnicy    ul. 1 Maja 9, 47-150 Leśnica   |   tel. 77 461 52 81   fax. 77 461 53 42   e-mail:
Góra Św. Anny Sanktuarium Św. Anny
ZOBACZ GALERIE

In Lichinia lag Musik in der Luft


Am Sonntag, den 21. Juni 2015, lag in Lichinia Musik in der Luft. Es fand nämlich der XXII. Orchesterwettbewerb der Deutschen Minderheit statt. Als Organisator fungierte Śląskie Stowarzyszenie Samorządowe (Der Schlesische Selbstverwaltungsverband) in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister von Leschnitz. 

Am Wettbewerb nahmen 20 Orchester teil: 18 aus der Woiwodschaft Oppeln und 2 aus der Woiwodschaft Schlesien. Nach sechs Stunden bester Musik, entschied die Jury - Krystian Gajda, Vorsitzender, Gotfryd Włodarz, Tadeusz Widera - wie folgt:

Kategorie: Orchester - Erwachsene:

I Platz: Orkiestra Dęta OSP Mechnica – Kamionka

II Platz: Orkiestra Kluczborskiego Domu Kultury w Łowkowicach, Orkiestra Dęta Kotulin, Gminna Orkiestra Dęta w Radłowie

III Platz: Orkiestra OSP Węgry, Gminna Orkiestra Dęta Prószków,Orkiestra Dęta Parafii św. Józefa i Dzielnicy Opole Szczepanowice

Kategorie: Jugendblasorchester:

I Platz: Młodzieżowa Orkiestra Dęta „Kaprys” z Boguszyc – Źlinic,

II Platz: Krapkowicka Orkiestra Dęta, Młodzieżowa Orkiestra Dęta BAZANY

III Platz: Młodzieżowa Orkiestra Dęta Gminy Chrząstowice, Młodzieżowa Orkiestra Dęta z Głogówka, Młodzieżowa Orkiestra CAMERATA Stare Budkowice

Ausgezeichnet wurden:

I stopnia Orkiestra Dęta DFK Pokrzywnica

Młodzieżowa Orkiestra w Wysokiej

II stopnia Gminna Orkiestra Dęta Cisek

Kategorie: Kleine Orchester

I Platz: Glogovia Brass

II Platz: OZI BRASS ORKESTRA

III Platz: OderBlassBand, Blaskapelle Świbie

Jede der Orchester bekam eine Urkunde, einen Pokal und einen Geldpreis, je nach Platzierung.

In der Pause spielte, ausserhalb der Konkurrenz, das Jugendblassorchester aus Leschnitz

Die Jury lobte das hoche Niveau der Musiker. Eine Besondere Auszeichnung wurde dem Solisten Krzysztof Szymaniec von der Orkiestra Dęta Parafii św. Józefa aus Szczepanowice zugewiesen.

Am Abend nach dem Wettbewerb fand ein Tanzabend mit der Gruppe DUO-ALT statt.

Die Veranstaltung wurde realisiert Dank der Unterstützung des Stadtamtes Leschnitz, der Einwohner von Lichinia, der Freiwilligen Feuerwehr Lichinia. Ein Dank geht an alle, die sich für das Gelingen des Wettbewerbs eingesetzt haben.

Finanzielle Unterstützung kam vom Polnischen Innenministerium, sowie dem Deutschen Konsulat in Oppeln.  

 

 

 

MIASTA PARTNERSKIE GMINY LEŚNICA