Urząd Miejski w Leśnicy    ul. 1 Maja 9, 47-150 Leśnica   |   tel. 77 461 52 81   fax. 77 461 53 42   e-mail:
Góra Św. Anny Sanktuarium Św. Anny
ZOBACZ GALERIE

XX. Regionale Pferdeschau der Schlesichen Rasse Poremba 2016


Am letzten Juniwochenende fand in Poremba zum zwanzigsten Mal die Regionale Pferdeschau der Schlesischen Rasse statt. Die Veranstaltung wurde von der Gemeinde Leschnitz, dem Pferdezuchtverband (ŚOZHK) in Kattowitz und den Pferdezüchtern aus Poremba - Peter Pisarski, Rudolf Gajda und Sebastian Kwoczała, organisiert.

Die Ehrenschirmherrschaft für die Veranstaltung übernahmen: der Marschall der Wojewodschaft Oppeln, Herr Andrzej Buła und der Landrat von Gross Strehlitz, Herr Józef Swaczyna.

Offiziell wurde der Wettbewerb vom Bürgermeister Łukasz Jastrzembski eröffnet. Es begleiteten ihn die Konsulin des Deutschen Konsulats in Oppeln, Frau Sabine Haake, die stellvertretenden Marschälle Roman Kolek und Antoni Konopka,  sowie der Landrat von Gross Strehlitz, Józef Swaczyna. Alle fuhren mit dem Pferdegespann, gefahren von Józef Polnik und Piotr Pisarski, auf den Sportplatz in Poremba ein.

Anlässlich des zwanzigsten Jahrestages der Pferdeschau der Schlesischen Rasse in Poremba, sprach der Bürgermeister Łukasz Jastrzembski einen besonderen Dank für das jährliche Engagement bei der Planung und Umsetzung dieses Projekts aus: Herrn Piotr Pisarski und Rudolf Gajda, sowie dem Direktor des Pferdezuchtverbandes (ŚOZHK) in Kattowiz, Herrn Maciej Wyszomirski. Er übergab auch Blumen an Halina Wyszomirski – der ehemaligen Direktorin des Pferdezuchtverbandes (ŚOZHK) in Kattowiz, die zusammen mit Züchtern aus Poremba diesen Wettbvewerb nach Poremba geholt hat. Das Jubiläum wurde mit einer leckeren Torte gefeiert, die an die geladenen Gäste und das Publikum verteilt wurde.

In diesem Jahr setzte sich die Jury aus den folgenden Personen zusammen: Krzysztof Wójcik, Paulina Peckiel, Beata Kapica i Maciej Wyszomirski, die eine Rekordzahl von Pferden - insgesamt 59 - bewertet haben. Darunter waren 15 zweijährige Hengste, 20 einjährige Hengste, 15 einjährige und 9 zweijährige Stuten, die wie folgt klassifiziert wurden następująco sklasyfikowane.

Zwischen den einzelnen Kategorien des Wettbewerbs zeigte die Pferdestaffel der Polizei aus Chorzów ihr Können, und die Züchter Gerard Sołtysek, Piotr Pisarski, Gerard Proksza und Herbert Suchanek, sowie das Team Veronica und Tomasz Bogacz und Frau Virginia Bulawa-Dziarmaga präsentierten ihre Pferde in Aktion.

Die Preisverleihung wurde von Łukasz Jastrzembski, Andrzej Iwanowski, Anna Wyschka und Edyta Gola, sowie Antoni Konopka und Józef Swaczyna durchgeführt.

Am Abend wurde mit der Gruppe Atrix im Festzelt gefeiert.

Am Sonntag fand zum ersten Mal das Fahrderby der Ein- und Zweispänner statt. Jedoch wegen der schlechten Wetterbedingungen (Regen) wurden die Marathondisziplinen nicht durchgeführt. An dem Wettbewerb nahmen über 20 Teams teil, die anschließend vom leschnitzer Bürgermeister honoriert wurden.

Für Hilfe bei der Organisation der Veranstaltung danken wir herzlich: den Freiwilligen Feuerwehren aus Scharnosin, Leschnitz und Salesche, den Einwohnern von Poremba – Rudolf Gajda, Sebastian Kwoczała, Piotr Pisarski Junior und  Senior, Marian Romanowski, sowie der Polizei aus Gross Strehlitz und Leschnitz.

Dank Euch allen konnte die XX. Regionale Pferdeschau der Schlesischen Rasse in Poremba mit Erfolg durchgeführt werden.

 

 

MIASTA PARTNERSKIE GMINY LEŚNICA